Tage der Industriekultur

Die Tage der Industriekultur wurden 2021 im Rahmen des EU-Projektes "YOUIND" mit dem Ziel vor allem Jugendliche und junge Erwachsene anzusprechen, ins Leben gerufen.

Die Veranstaltungen im Rahmen der Tage der Industriekultur sind aber keineswegs ausschließlich für die Jüngeren konzipiert - ein weiteres Anliegen ist es uns, die Region zu beleben und mit interessanten, spannenden, neuen Events zu bereichern.

Die Liste der Veranstaltungen ist mittlerweile schon lang: Pubquizzes, Kunstinstallationen, Workshops, Vorträge, Konzerte, etc. - Industriekultur kann in fast jedem Bereich bearbeitet werden.

„Wir wollen damit neue Zugänge zu unserer Region und zur Kultur der Eisenstraße schaffen und so die Regionsidentität von früh an stärken“, so Eisenstraßenobmann Mario Abl.

Aus dem Projekt sind mitunter auch die erfolgreichen erzBERGspiele oder das StERZfest entstanden - wir freuen uns auf die kommenden Jahre!