Aktuelle/abgeschlossene Projekte des Vereins

Archivarische Filmaufzeichnung der Bergmannstänze

Bergmännische Tänze sind seit jeher elementarer Bestandteil der Bergmannstradition. An der Eisenstraße werden sie vom Trachtenverein Reichenstoana, der Knappschaft Steirerherzen Seegraben sowie vom Heimatverein St.Stefan ob Leoben praktiziert und als im...

Drei-Länder-Projekt

Das wohl wichtigste, wegweisendste und mit nachhaltigen Auswirkungen bis heute wirkende Projekt in der Vereinsgeschichte der Steirischen Eisenstraße war ohne Zweifel das „Drei-Länder-Projekt Eisenstraße“ (gemeinsam mit der Eisenstraße OÖ und NÖ), das...

Eisenstraßenbotschafter/innen

Im Rahmen des EU-Projektes SHIFT-X wurde - anhand der Analyse von 15 europäischen Regionsbotschaftermodellen - ein Konzept zur möglichen Implementierung eines EisenstraßenbotschafterInnen-Modells zur Bildung und Stärkung eines starken Eisenstraßennetzwerkes mit ...

Eisenstroßn-Song

Die Band „Gebrüder Jakob" konnte 2016 dazu gewonnen werden, einen Song zur Steirischen Eisenstraße zu texten und zu komponieren. Dieser wurde im Rahmen der 30-Jahres-Feier des Vereins Steirische Eisenstraße an der Montanuniversität Leoben uraufgeführt. Im Her...

Erzbiennale

Die vom Verein Steirische Eisenstraße ins Leben gerufene „Erzbiennale“ hat das Ziel, herausragenden bildenden Künstlern der Region ein entsprechendes Forum zu bieten und sie zu einer gemeinsamen Ausstellung zu motivieren. 2016 fand die Erzbiennale erstm...

Jugendfilmwettbewerb IRONVID

Das Kurzfilm Videoprojekt IRONVID-2017 hatte die Durchführung eines Kurzfilm-Smartphone-Wettbewerbs mit den Schülern der Region zum Inhalt und wurde vom Trofaiacher „Cross-over“-Künstler Albert Ecker begleitet. Das Motto: „Meine Gedanken. Mein Her...

Mach was – Festival der Eigeninitiative

Das Festival der Eigeninitiative fand als Fortsetzung des „Tu was Sozialfestivals“ von 2017-2018 statt. Das Festival fokussiert auf die Themenkomplexe Demografie, Jugend, Frauen, Gemeinwohl, Soziales und Daseinsvorsorge. Insbesondere benachteiligte Gru...

Tu was – Österreichisches Sozialfestival

2012 war die Steirische Eisenstraße Austragungsort des 1. Österreichischen Sozialfestivals „Tu was, dann tut sich was“. 60 aus der Bevölkerung stammende Ideen konnten mit finanzieller Unterstützung durch die sogenannten „SinnStifter“ umgesetzt werden. 201...