Erzberg


Der Erzberg ist der größte Tagbau Mitteleuropas und die bedeutendste Erzlagerstätte der Alpen. Er ist Symbol der Industrialisierung Österreichs und der montanhistorische Leuchtturm der Eisenstraße. Seit mehr als 1300 Jahren wird am Steirischen Erzberg Gestein abgebaut. Sein heutiges Aussehen erhielt der Berg mit der Einführung des stufenförmigen Tagbaues ab 1890. Über die Jahrhunderte ist so inmitten der Eisenerzer Alpen eine spektakuläre Stufenpyramide mit rund 800 Meter Höhe entstanden, die weltweit ihresgleichen sucht.

Erkundet werden kann der Erzberg hautnah mittels einer „Abenteuerfahrt“ mit einem Hauly (einem umgebauten Schwerlastkraftwagen mit 860 PS). Auch Live-Sprengungen stehen auf dem Besucherprogramm. Schönster Aussichtspunkt ist der Oswaldirücken, wo auch eine montanhistorische Freiluftausstellung zu Fuß erkundet werden kann.
www.abenteuer-erzberg.at