Home EU-Projekte SHIFT-X
SHIFT-X Drucken E-Mail

Der Verein Steirische Eisenstraße ist seit Jahresbeginn Projektpartner im Central Europe Projekt SHIFT-X („EMPLOYING CULTURAL HERITAGE AS PROMOTER IN THE ECONOMIC AND SOCIAL TRANSITION OF OLD-INDUSTRIAL REGION“  - Das Kulturerbe als Mittel zur Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Wandels alt-industrieller Regionen), das sich mit den Möglichkeiten postindustrieller Regionen beschäftigt.
 


    In SHIFT-X sollen folgende Schlüsselergebnisse erzeugt werden:

  • 5 Managementkonzepte für Kulturerbe auf der Grundlage eines Tandemaustausches zwischen Vorreiter- und Nachfolger-Regionen, zur Vorlage vor relevanten Beschlussgremien (davon ein Konzept für die Weiterentwicklung des Museumsverbundes Steirische Eisenstraße)
  • 4 Aktionspläne für Innovation in traditionellen Produkten und Angeboten mit Bezug zum Industrieerbe (darunter ein Designwettbewerb für eisenstraßenspezifische Produkte )
  • 5 Öffentlichkeitskampagnen basierend auf der Industrievergangenheit mit dem Ziel des Imagewandels (davon eine Kampagne für die Region Steirische Eisenstraße mit Schwerpunkt „Eisenstraßenbotschafter“)
  • gemeinsame europäische Strategie zur Förderung der Industriekultur
  • wissenschaftliches Kompendium zu Managementansätzen für industriekulturelle Einrichtungen
  • wissenschaftliches Kompendium zu Methoden der Innovationförderung für traditionelle Produkte und Angebote
  • Container-Tour zur Inwertsetzung industriekulturellen Erbes

Aktuelle Projektinformationen finden sich auf www.shiftx.eu

Aktuelle Ausschreibungen:

 

Eisenerz, 04.02.2013
EINLADUNG ZUR ANGEBOTSLEGUNG FÜR DIE EINFÜHRUNG EINES ARCHIVIERUNGSSYSTEMS FÜR DIE MUSEEN ENTLANG DER STEIRISCHEN EISENSTRASSE

Der Verein Steirische Eisenstraße beabsichtigt, im Rahmen des Central Europe Projektes SHIFT-X (gemäß Punkt 3.2.7 im SHIFT-X Förderantrag: "First-stage implementation of new management concept - new cooperation tool for archival storage") ein gemeinsames Archivierungssystem für die Museen der Steirischen Eisenstraße einzuführen, mit dem Ziel, die gesamten Bestände der Museen zu erfassen und ein regionales Archiv zu etablieren.

Das Angebot hat alle Nebenkosten und die Erstellung der Enddokumentation inklusive einer englischen Kurzfassun zu beinhalten. Leistungserbringung bis: 31.12.2014

Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Steirische Eisenstraße unter 0043-(0)3848-3600 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    Anbotslegung ist 19.03.2014

 

Eisenerz, 02.04.2013
EINLADUNG ZUR LEGUNG EINES ANGEBOTES IM RAHMEN DES CENTRAL EUROPE PROJEKTES SCHIFT-X / Work package 4: "creating innovative heritage-based products"

  • Durchführung eines 5tägigen Entwicklungsworkshop mit Designern und Handwerkern mit dem Ziel, innovative und kreative Produkte auf Basis des traditionellen Handwerks der Steirischen Eisenstraße zu kreieren (WP 4.3.2)
  • Organisation und Durchführung eines zweitägigen transnationalen Seminars zum Thema „Innovation im Handwerksbereich“ (WP 4.3.1)
  • Modul 3: Transnationales Konzept (Guideline) zur Durchführung von Innovationsworkshops im Bereich „traditionelles Handwerk“ (WP 4.3.4)
  • Durchführung eines Wettbewerbes zur Erstellung von innovativen, in Beziehung zum Industrieerbe der Region stehenden „e-cards“ (WP 4.5.5)

Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Steirische Eisenstraße unter 0043-(0)3848-3600 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    Anbotslegung bis 30.4.2013 

 

Eisenerz, 10.09.2013
EINLADUNG ZUR ANGEBOTSLEGUNG FÜR DIE ENTWICKLUNG UND IMPLEMENTIERUNG EINES INNOVATIVEN NEUEN TOURISTISCHEN TOUREN-ANGEBOTS AM ERZBERG

Im Rahmen des Central Europe Projektes SHIFT-X soll ein neues touristisches Tourenkonzept im Rahmen des „Abenteuer Erzberg“ (Profitcenter der VA Erzberg; www.abenteuer-erzberg.at) entwickelt und eingeführt werden. Dies soll durch eine externe Expertise erfolgen.

Die Umsetzung soll in 3 Schritten erfolgen:

  1. Analyse
  2. Entwicklung
  3. Implementierung
  • Fokus gemäß EU-Projektantrag: “uniqueness, interactivity, sensuality, emotionality”
  • Das Konzept hat einen Businessplan und Marketingvorschläge zu enthalten.
  • Output: 1 innovatives touristisches Produkt / Tourenkonzept (das im besten Fall ein neues Produkt, oder auch eine Erweiterung / Verbesserung / Upgrading eines vorhandenen Produktes des Abenteuer Erzberg darstellt).

Das Angebot hat alle Nebenkosten (wie Fahrtkosten) und die Erstellung der Enddokumentation (Leitfaden / Skript + Businessplan + Marketingempfehlungen + Dokumentation der Verfahrensschritte wie Kreativ-Workshops, protokollierte Besprechungen, falls notwendig Besucherbefragungen, mögliche notwendige Schulungen / Coaching der MitarbeiterInnen des Abenteuer Erzberg bei der Produkteinführung u.ä.) zu beinhalten.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Steirische Eisenstraße unter 0043-(0)3848-3600 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    Anbotslegung bis 10.10.2013

 

Eisenerz, 20.09.2013
EINLADUNG ZUR ANGEBOTSLEGUNG FÜR DIE ERSTELLUNG EINES KONZEPTES FÜR EINE PR-KAMPAGNE AUF BASIS EINES REGIONSBOTSCHAFTERMODELLS

Der Verein Steirische Eisenstraße beabsichtigt, im Rahmen des Central Europe Projektes SHIFT-X (gemäß Punkt 5.2.3 im SCHIFT-X Förderantrag: "Preparation of regional heritage-based PR campaign / Development of innovative regional image change campaign based on industrial heritage including branding") eine Image Change Kampagne in Form eines Regionsbotschafterprinzips ("Eisenstraßenbotschafter") zu entwickeln und zu implementieren. Die Kampagne soll auf den bergbaulichen und industriellen Wurzeln der Region aufbauen, die Region sowohl im Innen- und Außenmarketing stärken und neue, der Eisenstraße dienlichen, Netzwerke aufbauen helfen. Erwünscht sind eine Nachhaltigkeit der Kampagne und eine Dauerhaftigkeit der Umsetzung auch über den Zeithorizont von SHIFT-X hinaus.

Das Angebot hat alle Nebenkosten und die Erstellung der Enddokumentation inklusive einer englischen Kurzfassung zu beinhalten. Leistungserbringung bis: 31.03.2014

Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Steirische Eisenstraße unter 0043-(0)3848-3600 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    Anbotslegung bis 10.10.2013

 

Eisenerz, 21.01.2014
EINLADUNG ZUR ANGEBOTSLEGUNG FÜR DIE EVALUIERUNG DES MUSEUMSVERBUNDS STEIRISCHE EISENSTRASSE

Vor 10 Jahren wurde der Museumsverbund Steirische Eisenstraße gegründet. 12 Museen haben sich diesem Verbund angeschlossen und das Modell gilt mittlerweile als Good-Practice im Bereich Vernetzung und musealer Kooperationen. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Verbundes soll im Rahmen des Central Europe Projektes SHIFT-X eine Evaluierung durchgeführt werden, um den Innovationscharakter dieses Projektes weiter zu stärken, zusätzliche Potentiale zu nutzen und das Managementkonzept des Museumsverbunds gemäß Output 3.2.4 ("good practise regions improve existing concepts for good practice examples revision for organisation models, financing plans") weiter zu entwickeln.

Das Angebot hat alle Nebenkosten und die Erstellung einer Enddokumentation inklusive einer englischen Kurzfassung zu beinhalten. Leistungserbringung bis: 31.05.2014

Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Steirische Eisenstraße unter 0043-(0)3848-3600 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.    Anbotslegung bis 21.02.2014