Brauchtum Drucken E-Mail

Die Brauchtumsfeier in der Region Steirische Eisenstraße

Das Brauchtum, die damit verbundenen Traditionen und der Stolz der Bergleute bestimmten über Jahrhunderte das Leben in der Region rund um den Steirischen Erzberg und im Speziellen in der Stadt Eisenerz. Noch vor cirka zwanzig Jahren nahm die gesamte Bevölkerung der Bergstadt Eisenerz an dieser traditionellen Brauchtumsveranstaltung teil. In letzter Zeit, in den letzten Jahren entwickelte sich die Barbara - Brauchtumsfeier zunehmend zu einer internen Firmenfeier der VOEST Alpine Erzberg GmbH, mit dem weithin bekannten Ledersprung.

Viele Menschen und zahlreiche Institutionen in der Region und in der Stadt Eisenerz besannen sich aber ihrer historischen Wurzeln und möchten gerade mit diesem Barbaratag – Barbara – Brauchtumsfest, ihrer unverkennbaren Herkunft und Identität entsprechend, Rechnung tragen.

Zusammen mit div. Vereinen, Verbänden, Musikkapellen, Brauchtumsvereinigungen und engagierten Mitarbeitern, ist es dem Verein Steirische Eisenstraße gelungen, ein regionsweites Barbara – Brauchtumsfest für die gesamte Bevölkerung der Steirischen Eisenstraße geben.

Seit Jahrhunderten ist es Brauch an diesem Tag an den Umzügen teilzunehmen, dabei zu sein und natürlich sein spezielles Barbara Gulasch mit dem Barbara Bier zu konsumieren. Nicht nur die Bergleute, sondern ein Grossteil der in der Stadt lebenden Menschen, nehmen an diesen Veranstaltungen teil. In den typischen Gast- und Wirtshäusern werden traditionelle Bergmannslieder gesungen und die Musikkapellen haben dazu kräftig aufgespielt.

Dieses Vorhaben soll nicht nur eine Auseinandersetzung mit unserer eigenen Identität und Herkunft sein, sondern es wird uns auch möglich sein, vor allem den Besuchern und Gästen, unsere historischen Wurzeln und die regionalen Gegebenheiten zu vermitteln.

Auf Initiative und durch die Unterstützung des Verein Steirische Eisenstraße ist es gelungen, die Zahl der teilnehmenden Gemeinden in der Region an diesen Brauchtumsfeierlichkeiten jährlich zu steigern. Die gemeinsame Bewerbung dieser Veranstaltung wird ebenfalls vom Verein Steirische Eisenstraße übernommen.

Aus Anlass der Barbara-Brauchtumsfeierlichkeiten, zu Ehren der Heiligen Barbara, wird alljährlich unter aktiver Mitwirkung  namhafter Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft das inzwischen schon traditionelle Barbarabier „angemaischt“. Der feierliche „Anstich“ dieses Barbarabieres hat sich zur Auftaktveranstaltung sämtlicher Barbarfeiern in der Region etabliert.